Harzer Naturküche

Im Jahr 2006 wurde die Harzer Naturküche gegründet. 

Wir begannen mit der Verarbeitung von frischem Gemüse und Kräutern aus eigenem Anbau wie aus der Harzer Region. Der Grund war die Rettung schmackhafter Lebensmittel, die unansehnlich und somit unverkäuflich waren. Diese mit traditionellen Verfahren haltbar zu machen, ist bis heute ein wichtiges  Ziel unserer Arbeit im Rahmen der Harzer Naturküche. Geschmackvolle Produkte zu erzeugen, die unser Leben, unsere Speisen bereichern, ist uns ein Herzensanliegen. Gleichzeitig streben wir nach einer Arbeitsweise, die es uns ermöglicht, vertrauensvoll im gesunden Rhythmus mit uns selbst und unseren Familien zu leben. 

Senfmanufaktur

Die Ergebnisse sind vielfältig: wir gründeten Geschäfte, 2 Eigenmarken und eine Manufaktur zur Herstellung von würzigen Köstlichkeiten und Weiterbildung. Gern zeigen wir Ihnen unsere Arbeitsweise in unserer Gläsernen Senfmanufaktur und lassen Sie von unseren Erfahrungen profitieren. Weitere Informationen und Termine finden Sie hier: senf-shop.com/senfmanufaktur/

Für die Vermarktung unserer Produkte gründeten wir 2 Geschäfte: den Quedlinburger Senfladen, Finkenherd 6. Hier finden Sie unsere gesamte Herstellungspalette: Senf, Kräutersalze, Chili-Pasten und Saucen auf dem Weg zum Schloß. Für Liebhaber von Kunst habe ich einen Tipp: besuchen Sie unbedingt unseren Nachbarn, die Feininger-Galerie!

Regionalladen Harz

Wir sind bestrebt, diverse Harzer Manufakturen durch unsere Arbeit zu unterstützen. Der Regionalladen-Harz ist unser großes Harzer Spezialitäten-Geschäft, gleich auf dem Weg zum Markt zu finden. Steinbrücke 20 ist unseren Adresse, eine historisch interessante Lokalität. Hier bieten wir Ihnen von ca. 15 Manufakturen und Imkern aus unserer Region leckere und gute Produkte an. Gern verpacken wir diese zu Präsentkörben und senden Ihnen diese zu. Deshalb finden Sie uns online auch unter senf-shop.com/shop/

In den Jahren der Unternehmensführung hat sich der Slogan von Slow Food „gut, sauber, fair“ als wegweisend für uns gezeigt. Besonders in schwierigen Zeiten war es sehr hilfreich, ein Netzwerk von Unterstützern der eigenen Philosophie zu haben. Daher unterstützen wir seit 2016  Slow Food als Organisation in D und stehen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.